APplus-Slider.png

Ob CRM, Warenwirtschaft, PPS, BDE, Projektmanagement, Service oder Rechnungswesen - die APplus Module sind speziell auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen abgestimmt. APplus verfügt bereits im Standard über einen hohen Funktionsumfang, womit insbesondere bei KMUs der Anpassungsaufwand auf ein Minimum reduziert wird. 

Der modulare Aufbau von APplus ermöglicht eine flexible Anpassbarkeit an neue Prozesse und Anforderungen. APplus ist skalierbar und wächst somit mit Ihren Anforderungen!

Hier ein kurzer Überblick des Leistungsumfangs der Kernmodule von APplus.

  • Customer Relationship Management

    Geschäftsbeziehungen zuverlässig und transparent gestalten

    Mit dem CRM-Modul von APplus pflegen Sie spielend einfach Ihre Kunden-Beziehungen.

    Bestandteile von APplus CRM:
    - Aktivitäten-Management
    - Kampagnenplanung
    - Umsatzforecasts
    - Aufgaben-Verwaltung
    - ABC-Analyse
    - 360-Grad-Kunden-Cockpit

  • Warenwirtschaft

    Eine Warenwirtschaft für alle Anforderungen

    Die APplus Warenwirtschaft deckt alle Anforderungen an eine zeitgemäße Warenwirtschaft ab.

    Bestandteile des Moduls Warenwirtschaft sind:
    - Vertrieb,
    - Auftragsverfolgung mit Ampelfunktion
    - Einkauf,
    - Lagerverwaltung,
    - Disposition,
    - mobile Lagerbestandsführung

  • Produktionsplanung und -steuerung

    Bestandteile der APplus PPS-Moduls
    - Stücklisten und Arbeitspläne
    - Betriebsmittelverwaltung
    - Produktentwicklung / EDM- / PLM-Integration
    - grafische Ressourcen-Plantafel
    - Fertigungsleitstand
    - Produktkonfigurator
    - Werkstattsteuerung (papierlose Fertigung)

  • Feinplanung

    Bestandteile der APplus Feinplanung:
    - Real-time-Betrieb
    - Optimierung der Fertigungsplanung
    - Umfangreiche Stimulationsmöglichkeiten
    - Einstellbare Planungshorizonte
    - Ziel: Rückstandsfreie Planung

  • Betriebsdatenerfassung

    Bestandteile der APplus BDE:
    - Zutrittskontrolle
    - Auftragszeiterfassung
    - Maschinendatenerfassung (MES)
    - Personalzeiterfassung
    - elektronischer Urlaubsantrag
    - Zukunftsplanung

    Die APplus Betriebsdatenerfassung (BDE) umfasst die Module Personalzeiterfassung (PZE), Auftragszeiterfassung (AZE) sowie die Maschinendatenerfassung (MES) und liefert Ihnen damit einen umfassenden Überblick über den Ist-Zustand Ihres Unternehmens.

    APplus Auftragszeiterfassung (AZE) 

    Die Auftragszeiterfassung ist ein Kernbestandteil des APplus-Moduls Manufacturing. Die Mitarbeiter melden die konkreten Auftragszeiten über Terminals zurück. Bei der Meldungen werden die Mitarbeiter von Barcodes unterstützt, so dass sich der tatsächliche Eingabeaufwand auf die Mengen-Eingabe reduziert werden kann. Die zurückgemeldeten Zeiten und Mengen stehen unmittelbar in APplus zur Verfügung. Die Auftragsfortschritte können zeit- und mengenmäßig live in APplus verfolgt werden.

    APplus Personalzeiterfassung (PZE)

    Mit dem Addon-Modul PZE steht Ihnen ein flexibles Tool für Ihre Personalzeiterfassung zur Verfügung, dass keine Wünsche offen lässt: flexibel zu definierende Zeit-, Schicht- und Abrechnungsmodelle, Überstundenabrechnung inkl. Jahresarbeitszeitkonten, Urlaubsverwaltung und Zutrittskontrolle. Mit Hilfe der Zukunftsplanung als Bestandteil der Urlaubsverwaltung besteht eine direkte Kopplung mit der Fertigungsplanung. Mitarbeiter, die krank oder im Urlaub sind, stehen in der Fertigungsplanung nicht zur Verfügung.

    Die Personalzeiten können über gängige Kaba Benzing Terminals, Industrie-Terminals oder das APplus Webterminal erfasst werden. 

    APplus MES 

    Die Maschinendatenerfassung über das APplus MES ist die Lösung für Kunden, die auf eine hoch performante Rückmeldung der Auftragsdaten direkt von den Maschinen angewiesen sind. Das APplus MES ist mehrstufig aufgebaut und kann so entsprechend den individuellen Anforderungen eines Unternehmens implementiert werden. Der Einstieg beginnt bei der einfachen Maschinendatenerfassung, über die teilautomatisierte Rückmeldung bis hin zur vollständigen Automatisierung von Produktionsprozessen. 

  • Projektmanagement

    Projektmanagement

    Projektverwaltung nahtlos in APplus integriert

    Die APplus Projektverwaltung ist von der Auftragsanbahnung über die Projektabwicklung bis hin zur Risikobewertung vollständig in das ERP-System integriert.

    Bestandteile der APplus Projektverwaltung:
    - Multi-Projektmanagement
    - grafische Ressourcen-Planung
    - Projektkostenverfolgung
    - Projektkalkulation (Vor- und Nachkalkulation inkl. mitlaufender Kalkulaiton)

  • Servicemanagement

    Bestandteile des APplus Service-Moduls:
    - Anlagenverwaltung
    - Serviceaufträge
    - Wartungsverträge
    - mobile Servicelösung
    - Serviceeinsatzplanung
    - Service-Controlling
    - integriertes Ticketsystem

  • Finanz- und Rechnungswesen

    Bestandteile von APplus Finanz:
    - Kennzahlensysteme,
    - Finanzbuchhaltung,
    - Kostenrechnung,
    - Anlagenbuchhaltung,
    - Lohn & Gehaltsabrechung und
    Reisekostenmanagment

  • Controlling

    Bestandteile des APplus Controlling-Moduls:
    - Analyse aller Unternehmensbereiche
    - über 600 Standard-Auswertungen
    - Kennzahlenübersicht
    - Dashboards
    - Balanced Scorecards
    - Adhoc-Reports

  • 1