automotive.jpg

ERP-System des Jahres 2014

APplus ist das ERP-System des Jahres 2014 - Automotive.

Zulieferbetriebe, unabhängig ob sie für die Automobil-Industrie die Luftfahrt oder andere Branchen tätig sind, brauchen flexible Prozesse und eine ausgefeilte Logistik, um im Wettbewerb mithalten zu können. Insbesondere die Automobilhersteller geben den Effizienzdruck nahezu vollständig an ihre Zulieferer weiter, was zu sinkenden Margen führt. Gleichzeitig werden immer kürze Reaktions- bzw. Lieferzeiten verlangt. 

Die hohen Ansprüche der OEMs in Bezug auf die Einhaltung definierter Maßnahmen zur Qualitätssicherung, eine durchgängige Rückverfolgbarkeit der gelieferten Produkte auf Versionsstand oder verwendete Material-Charge stellen die Zulieferindustrie vor immer neue Herausforderungen. Sie setzen die optimale und durchgängige Nutzung moderner IT-Systeme voraus. APplus steuert die Abwicklung und Dokumentation der zugehörigen Prozsesse zentral in einem System - unabhängig, ob es sich um die Lieferung von Einzelteilen oder vollständigen Systemmodulen handelt. 

Highlights

  • Rahmenverträge
  • Lieferabrufe
  • Feinabrufe
  • Transporte
  • Behältermanagement
  • Konsignationslager
  • Gutschriftserwartung

 

  • Rahmenverträge

    Rahmenverträge bilden die Basis für die Zusammenarbeit von Zuliefern und der Automobilindustrie. Für jeden Artikel können Rahmenverträge abgeschlossen werden, in dem neben dem Preis und der Gesamtmenge auf ergänzenden Informationen wie Packanweisungen hinterlegt werden können. 

    In Automotive-Rahmenverträgen werden zusätzlich Informationen wie Lieferfortschritt und abgeschlossene bzw. geplante Abrufe dokumentiert.

  • Lieferabrufe / Feinabrufe

    Über Liefer- und Feinabrufe steuert der Abnehmer die nächsten geplanten Lieferungen bestimmter Artikel. Die Lieferabrufe gehen in APplus in die Disposition ein und werden somit für die laufende Produktionsplanung berücksichtigt. 

    Die bindende Information über die endgültig zu liefernden Mengen und Liefertermin werden über die Feinabrufe in APplus eingelesen. 

  • Rückverfolgbarkeit

    Die Chargenkarte fasst alle Informationen zentral und übersichtlich zusammen. Alle Produktionsschritte und Materialentnahmen bzw. -zugänge werden eindeutig protokolliert. Somit ist die Herkunft präzise nachvollziehbar. 

  • 1