maschinenbau.jpg

Werkstudent (m/w) Softwareentwicklung

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für unsere Zentrale in Limburg:

Werkstudent (m/w) Softwareentwicklung Java / C#

Sie möchten bei Hotspot-Themen wie Digitalisierung, Smart Factory und Industrie 4.0 aktiv mitgestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Ihre Aufgaben:

  • Implementierung von kundenindividuellen Anpassungen der von uns vertriebenen Standard-ERP-Lösung APplus
  • Realisierung der Inhalte in HTML, C# (.NET), Java EE und Jasper Reports
  • Rollout der umgesetzten Lösungen in Zusammenarbeit mit den Projektteams
  • Dokumentation

Ihr Profil

  • Kenntnisse in der Realisierung komplexer Softwarelösungen
  • Erfahrung in der objektorientierten Programmierung mit relationalen Datenbanken (Java, C#, JavaScript, HTML, XML, Internet Information Server, SQL Server)
  • Sicher im Umgang mit Microsoft Windows Client- und Server-Betriebssystemen
  • Gutes analytisches Denkvermögen und Spaß an Teamarbeit

Was können Sie von uns erwarten?

  • Eine leistungsorientierte Vergütung
  • Schulungsprogramm für APplus und die im Rahmen der Arbeit eingesetzten Tools
  • ein dynamisches, junges Team, in dem Spaß an der Arbeit täglich gelebt wird.

Wenn Sie sich hierin wiederfinden, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum, bevorzugt per Email an:

 

et-systems GmbH
Herrn Kaweh Bayatzadeh
Vinzenz-Pallotti-Str. 20
65552 Limburg

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hard- und Software Engineer (m/w) im ERP Umfeld

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für unsere Zentrale in Limburg:

Hard- und Software Engineer (m/w) im ERP Umfeld

Sie möchten bei Hotspot-Themen wie Digitalisierung, Smart Factory und Industrie 4.0 aktiv mitgestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung unserer Kunden bei der Auswahl Ihrer Systemumgebung sowie im Bereich Berechtigungskonzept und Sicherheitsrichtlinien
  • Installation von APplus und unseren Partnerprodukten sowie Durchführung technischer Schulungen beim Kunden vor Ort
  • Durchführung von Kunden-Updates in den vorhandenen Systemumgebung
  • Erstellen von Anwendungs-, Detail- und DV-Konzepten im Bereich ERP
  • Implementierung von kundenindividuellen Anpassungen unserer Standardsoftware APplus

Ihr Profil

  • Sicher im Umgang mit Windows Client- und Server-Betriebssystemen, MS Windows, Active Directory, Internet Information Services, MS SQL Server, MS Sharepoint Foundation
  • Kenntnisse in der Realisierung komplexer Softwarelösungen, im Idealfall im Bereich ERP/PPS und im Fertigungsumfeld
  • Erfahrung in objektorientierter Programmierung (Java, C#, JavaScript, HTML, XML, Internet Information Server, SQL Server, T-SQL)
  • Prozessverständis, Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Reisetätigkeit runden Ihr Profil ab.

Was können Sie von uns erwarten?

  • Eine leistungsorientierte Vergütung
  • Firmenwagen nach Ende der Probezeit
  • Schulungsprogramm für APplus, den Partnerprodukten und die im Rahmen der Arbeit eingesetzten Tools
  • ein dynamisches, junges Team, in dem Spaß an der Arbeit täglich gelebt wird.

Wenn Sie sich hierin wiederfinden, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum, bevorzugt per Email an:

 

et-systems GmbH
Herrn Kaweh Bayatzadeh
Vinzenz-Pallotti-Str. 20
65552 Limburg

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektleiter / Senior Berater ERP (m/w)

Wir suchen für unsere Zentrale in Limburg und unsere Niederlassung in Berlin:

Projektleiter / Senior Berater ERP (m/w)

Sie suchen eine berufliche Veränderung? Sie möchten bei Hotspot-Themen wie Digitalisierung, Smart Factory und Industrie 4.0 aktiv mitgestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Ihr Aufgabengebiet als Projektleiter / Senior Berater ERP (m/w):

  • Prozessberatung bei mittelständischen Kunden in den Branchen Fertigung, Service und Großhandel
  • vollständige inhhalts-, prozess- und budgetbezogene Verantwortung für die Durchführung von ERP-Projekten
  • Vorbereitung und Durchführung von Projektlenkungsausschüssen
  • Durchführung von Workshops und Schulungen
  • Konzepterstellung in Zusammenarbeit mit den Anwendungsentwicklern

Ihr Profil:

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Nachweisbare Erfolge im Projektmanagement von umfangreichen und inhaltlich anspruchsvollen ERP-Implementierungen
  • Analytische und methodische Arbeitsweise
  • Teamorientiertes, motiviertes und verbindliches Auftreten
  • Hoher Grad an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen
  • Freude an Reisetätigkeit
  • Verhandlungssicheres Englisch wünschenswert

Was können Sie von uns erwarten?

  • Eine leistungsorientierte Vergütung
  • Firmenwagen nach Ende der Probezeit
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • Umfangsreiches Schulungsprogramm für APplus und die im Rahmen der Projektarbeit eingesetzten Tools
  • ein dynamisches, junges Team, in dem Spaß an der Arbeit täglich gelebt wird.

Wenn Sie sich hierin wiederfinden, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum, bevorzugt per Email an:

et-systems GmbH
Herrn Kaweh Bayatzadeh
Vinzenz-Pallotti-Str. 20
65552 Limburg

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berater ERP (m/w)

Wir suchen für unsere Zentrale in Limburg und unsere Niederlassung in Berlin:

Berater ERP (m/w)

Sie suchen eine berufliche Veränderung? Sie möchten bei Hotspot-Themen wie Digitalisierung, Smart Factory und Industrie 4.0 aktiv mitgestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Ihr Aufgabengebiet als Berater ERP (m/w):

  • Prozessberatung bei mittelständischen Kunden in den Branchen Fertigung, Service und Großhandel
  • vollständige inhhalts-, prozess- und budgetbezogene Verantwortung für die Durchführung von ERP-Projekten
  • Durchführung von Workshops und Schulungen
  • Konzepterstellung in Zusammenarbeit mit den Anwendungsentwicklern

Ihr Profil:

  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, auch Berufseinsteiger sind willkommen.
  • Erfolge im Projektmanagement von umfangreichen und inhaltlich anspruchsvollen ERP-Implementierungen,
    Berufseinsteiger bringen idealerweise erste Erfahrungen im Umfeld einer ERP-Lösung mit.
  • Analytische und methodische Arbeitsweise
  • Teamorientiertes, motiviertes und verbindliches Auftreten
  • Hoher Grad an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen
  • Freude an Reisetätigkeit
  • Verhandlungssicheres Englisch ist vorteilhaft

Was können Sie von uns erwarten?

  • Eine leistungsorientierte Vergütung
  • Berufseinsteiger durchlaufen zunächst ein 6-monatiges Trainee-Programm
  • Firmenwagen nach Ende der Probezeit
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • Umfangsreiches Schulungsprogramm für APplus und die im Rahmen der Projektarbeit eingesetzten Tools
  • ein dynamisches, junges Team, in dem Spaß an der Arbeit täglich gelebt wird.

Wenn Sie sich hierin wiederfinden, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum, bevorzugt per Email an:

et-systems GmbH
Herrn Kaweh Bayatzadeh
Vinzenz-Pallotti-Str. 20
65552 Limburg

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ERP-System des Jahres 2015

ERP-System des Jahres 2015Als ERP-System des Jahres 2015 - Maschinen- und Anlagenbau ist APplus eine umfassende Lösung für die komplexen Anforderungen der Branche. APplus für den Maschinenbau bieten umfangreiche Funktionen für die Konstruktion, Produktion und den After-Sales-Service. 

Die APplus Branchenlösung für den Maschinenbau ermöglicht es, Prozesse zu straffen, Produktvorlaufzeiten zu verkürzen und Innovationen schneller umzusetzen. 

Highlights

  • Auftragsbezogne Einzelfertigung
  • Produktkonfigurator
  • Varientenstücklisten
  • PLM-/CAD-Integration
  • wachsende Stücklisten
  • Projektverwaltung
  • Vor- und Nachkalkulation sowie mitlaufende Kalkulation

 

  • PLM-/CAD-Integration

    Die CAD- bzw. PLM-Integration sorgt für die nahtlose Verzahnung der Konstruktion mit dem Einkauf und der Fertigung. Stücklisten, die im CAD-System erstellt werden, stehen nach der Freigabe unmittelbar in APplus zur Verfügung. Der vielfach fehleranfällige Prozess der abteilungsübergreifenden Stücklisten-Weitergebe wird durch einen verlustfreien, sicheren Workflow ersetzt.

    Die Highlights

    • - ERP-Integration mit allen marktüblichen CAD-Systemen (SolidWorks, Enterprise PLM, SolidEdge, TeamCenter, Autodesk Vault, Autodesk Inventor)
    • - flexibler Import von Artikeln und Stücklisten 
    • - Zentrale Produktakten und umfassendes Änderungsmanagement
    • - Übergabe von Zeichnungen und Artikel-Bildern
  • Auftragsbezogene Einzelfertigung

    Bei der auftragsbezogenen Einzelfertigung oder Unikatfertigung wird direkt auf Kundenwunsch gefertigt. Für die Kalkulation und Planung solcher Aufträge ist es wichtig, ähnliche Aufträge schnell im Zugriff zu haben, um die Bedarfe an Material und Ressourcen abschätzen zu können. APplus unterstützt Sie hier optimal.

  • Produktkonfigurator / Variantenfertigung

    Die zunehmende Nutzung von Gleichteilen führt zu immer komplexeren Produktlogiken. Über die (mehrstufige) Variantenauswahl wählt der Benutzer in gewünschte Teile Kombination aus Stücklisten und Arbeitsplänen aus. Für tiefer gehende Produktlogiken unterstützt der APplus Produktkonfigurator den Vertrieb bei der Realisierung der Kundenwünsche.

    Der APplus Produktkonfigurator basiert auf XML, so dass Alternativpositionen in Stücklisten und Arbeitsplänen und einfache Formeln für Mengen- und Maßvariationen flexibel umgesetzt werden können. Ergänzend kann auf Entscheidungstabellen und Sachmerkmalsleisten (nach DIN 4000) zurückgegriffen werden. 

    Der Produktkonfigurator bietet zwei entscheidende Vorteile:

    • - Jeder Kunde hat seine eigenen Vorstellungen. Mit dem Produktkonfigurator können diese bereits ab Lösgröße 1 ohne zusätzlichen Aufwand umgesetzt werden.
    • - Bei der Realisierung von Kundenwünsche bleibt der Vertrieb flexibel, gleichzeitig sichert der Konfigurator über Plausibilitäten, dass nur konfiguriert wird, was auch produziert werden kann. 
  • Wachsende Stücklisten

    Insbesondere in Maschinen- und Sonderanlagenbau ist bei Auftragsvergabe zu die fertigende Maschine / Anlage noch nicht vollständig definiert. Um den Liefertermin trotzdem einhalten zu können, muss die Fertigung aber bereits mit der Produktion beginnen, ehe alle Daten zu Baugruppen und Stücklisten vorliegen. 

    Die wachsende Stückliste ermöglicht es, Stücklistenpositionen nach Fortschritt der Konstruktion zu ergänzen bzw. zu aktualisieren und die Baugruppen sukzessive auszulösen. 

  • 1